in ,

Goodbye Deutschland: Schock- Oksana Kolenitchenko dachte sie stirbt!

Foto: TVNOW

Seit Monaten kämpft Oksana Kolenitchenko noch mit ihrer Gesundheit! So plagt die ehemalige DSDS-Kandidatin durchgehend ein starkes Schwindelgefühl, zwischendurch färbte sich sogar ihre Zunge tiefschwarz.

Im Interview mit Promiflash offenbart Oksana nun intime Details zu ihrer Krankheitsgeschichte. Sie verrät, wie das alles passiert ist: „Ich wurde damals von einer Biene gestochen“, berichtet die Blondine. Durch den eigentlich harmlosen Stich, kam es aber plötzlich zu einer Blutvergiftung, weshalb man ihr ein Antibiotikum verschrieb.

„Leider hat dieses Antibiotikum mich komplett aus der Bahn geworfen“, erzählt die 33-Jährige. Ihr Magen-Darm-Trakt rebellierte und alle ihre anderen Organe hatten sich anschließend auch noch entzündet. Noch leidet die Influencerin unter den Langzeitfolgen.

„Ich bin immer konstant bei 37,5 Grad und nie wieder auf eine normale Körpertemperatur heruntergegangen“, erklärt Oksana. Auch die Ärzte sind ratlos und können nicht sagen, worauf die Symptome zurückzuführen sind. Natürlich weiß sie, dass alle Medikamente Nebenwirkungen haben. Aber sie ist geschockt, wie schlimm es war. „Ich dachte im Februar, dass ich sterbe“. Ihre Community steht ihr in der schwierigen Zeit weiterhin bei und wir wünschen gute Besserung!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Ehekrise egal! Melanie Müller verbringt Nacht mit anderen Mann!

Angebot: Serkan Yavuz sollte sich bei „Love Island“ verlieben!