in ,

Höhle der Löwen: TRIGGid – Günstige Alternativen!

Foto: RTL+

Gründer Jan kennt sich mit den wichtigsten Behandlungsmethoden bei Verspannungen aus und erklärt: „Der Therapeut nimmt durch gezielte Handgriffe die Muskulatur in Bearbeitung, um so die Aktivität der Triggerpunkte zu lindern. Sie ist allerdings zeitlich nur über ein kurzes Intervall durchführbar und meistens an Räumlichkeiten gebunden, z. B. in Praxisräumen, im Alltag auf der Matte oder im Fitnessstudio.“

TRIGGid soll bei diesem Problem Abhilfe schaffen, denn das innovative Produkt bearbeitet den Triggerpunkt der Verspannung im Alltag, egal ob beim Einkaufen, bei der Arbeit oder im Sport. Mit wenigen Handgriffen kann TRIGGid auf den Triggerpunkt angelegt werden, anschließend wird er fixiert und ggf. kann der Druck noch weiter erhöht werden. Der TRIGGid bleibt für 24 Stunden an der Stelle und bearbeitet die Triggerpunkte mit jeder Bewegung. Investor Nils Glagau wagt den Selbstversuch – wird das Start-up ihn und die restlichen Investor*innen überzeugen können? Die drei Gründer benötigen 120.000 Euro und bieten dafür zehn Prozent der Firmenanteile.

Das Produkt ist ausverkauft oder dir zu teuer? Wir haben einige alternative Produkte für dich herausgesucht.

Für jede Art der Verspannung gibt es ein spezielles Produkt – so zum Beispiel Trigger gegen Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich, aber auch zur Selbstmassage der Füße.

Neben TRIGGid stellen sich in der siebten Folge der 12. Staffel noch vier weitere Start-ups vor, die um die Gunst der Investor*innen buhlen. Sei gespannt auf OPLE Props, enteron, BrunchBag und Taste Like.

Ein Wiedersehen gibt es mit den Gründer*innen von The Plant Box (Der Deal kam mit Carsten Maschmeyer und Judith Williams zustande) und HAPPYPO (Deal mit Dagmar Wöhrl).

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Wegen Schwiegertochter? Trennung: David Victoria Beckham EHE-AUS? 

Höhle der Löwen: Enteron – Test, Preis, Top oder Flop?