in ,

Nach Impfpass-Skandal: Bundespolizei führt Christin Okpara ab!

Foto: GettyImages

Am Flughafen in Frankfurt wurde Christin Okpara gleich von der Bundespolizei einkassiert. Dabei soll der Reality-Star auf der Wache komplett ausgerastet sein, weil die Beamten eines ihrer Handys einkassiert hatten, auf dem sich wohl Beweismittel befinden sollen, wie die BILD berichtet.

Nach ihrem Rauswurf beim Dschungelcamp wegen eines angeblich gefälschten Impfausweises hatte die 25-Jährige bereits beim Abflug aus Hoedspruit (Südafrika) Krawall geschlagen.

Dort hatte sich Christin zunächst mit dem Flughafenpersonal gestritten, weil sie ihre Jacke nicht wiederfinden konnte. Anschließend zickte sie dann mit einem Bild-Reporter herum. Und auch am Freitagmorgen bei der Ankunft in Deutschland war Okpara weiter auf Krawall gebürstet. Diesmal machte sie auf der Wache der Bundespolizei Stunk. Dort wurde sie nämlich direkt nach der Landung gegen 5.25 Uhr am Morgen wegen des Vorfalls in Südafrika um ihren angeblich gefälschten Impfpass befragt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Skandal: Was läuft da zwischen Bachelor Dominik Stuckmann & Kate Merlan?

Désirée Nick packt aus! Gewinnt dieser Kandidat das Dschungelcamp?