in ,

Versuchter Mord: Wollte Chris Noth seine Ex-Freundin umbringen?

Foto: WENN

Diese Hiobsbotschaft ist nur für starke Nerven! Gegen den ‚Sex and the City‘-Darsteller Chris Noth (67) werden erneut schwere Vorwürfe erhoben.

Zuerst gingen drei Frauen unabhängig von einander mit dem Vorwurf der Vergewaltigung gegen den Schauspieler vor. Nun beklagt auch seine Ex-Freundin Beverly Johnson (69), dass sie während der Beziehung zwischen 1990 und 1995 missbraucht wurde.

Der physische Schaden, den Beverly erlitt, liegt bereits dokumentiert der Polizei vor. ,,Er schlug mir ins Gesicht und auf meinen Körper, woraufhin ich ärztlich behandelt werden musste.’’ Doch als ob das noch nicht genug wär, soll Chris sie mit über 20 Anrufen täglich bedroht haben: ,,Er hat mich (…) bedroht und gesagt, er will mich umbringen und mein Gesicht entstellen!’’

Nachdem die Beziehung endete, zeigte Beverly ihren Exfreund an. 1995 bewirkte dann das Gericht, dass sich Chris Noth ihr und ihrer Tochter bis auf 500 Metern nicht mehr nähern darf. Außerdem einigten sie sich darauf, den anderen weder anzugreifen noch sexuell zu belästigen.

Aufgrund der Vorwürfe gegen Chris soll seine derzeitige Ehefrau Tara Wilson (39) sogar das gemeinsame Weihnachtsfest abgesagt haben. Schauspiel-Kolleginnen wie Sarah Jessica Parker distanzieren sich derzeit von ihm und sogar seine Agentur habe ihm gekündigt. Wird der Schauspieler unfair behandelt oder siegt zum Ende des Jahres noch die Gerechtigkeit mit ihren Konsequenzen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Streit: Diese Wollny-Tochter will Weihnachten nicht bei Silvia sein!

Sensation: Mike Singer & Vanessa Mai sind ein Paar!