in ,

Wie Dieter Bohlen: Verliert Joachim Llambi seinen Let’s Dance Job?

Foto: Screenshot RTL

Eigentlich ist Joachim Llambi eine harte Nuss wenn es darum geht ihn als Juror von seinen Tanzkünsten zu überzeugen. Die Let’s Dance- Kandidaten können davon ein Lied singen, der Moderator nimmt absolut nie ein Blatt vor den Mund. 

Doch auf einmal zeigt der 57-Jährige eine ganz neue Seite von sich: Ja gerade zu sanfte Worte kommen dem ehemaligen Turniertänzer zuletzt über die Lippen!

Das passierte ausgerechnet zum Abschluss von „DSDS“! Der Wertungsrichter nahm sich die zwei letzten Wochen die Ehre und bejubelte beim großen Finale den neuen Superstar Harry Laffontien aus vollem Herzen! Zum Erstaunen der ZV-Zuschauer zeigte sich das TV-Gesicht dabei äußerst harmoniebedürftig. So hieß es via „Twitter“: „Herr Llambi hat bei DSDS die Aufgabe, alles gut zu reden – bei ‚Lets Dance‘ ist es umgekehrt!“

Doch was steckt hinter diesem so plötzlichen Sinneswandel? Wurde Joachim etwa durch die Kritik von Kerstin Ott vor einigen Wochen zum Nachdenken angeregt? Gegenüber „Promiflash“ verschafft der Juror nun Klarheit und erklärt: „Ich glaube, der Großteil wünscht sich auch, dass es mal harmonisch ist, besonders bei allem, was gerade so in der Welt passiert.“ Ob sich Joachim dieses Motto wohl auch für „Let’s Dance“ zu Herzen nimmt? Warten wir es ab!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Let’s Dance: Trennung – Joachim Llambi: Privat, Ehefrau!

Schock: Steffi Graf jetzt ein Jahr KNAST!