in , ,

DSDS 2023: Dieter Bohlen holt Pietro Lombardi, Shirin David & Sarah Engels in die Show

Dieter Bohlen auf seinem Instagram @dieterbohlen

Zum 20. Jubiläum von ‚Deutschland sucht den Superstar‘ kehrt Dieter Bohlen (66) noch einmal in die Jury zurück!

Im nächsten Jahr möchte der ‚Juror in Rente‘ noch ein letztes Mal mit Stargästen die Castings bewerten. Und wen er dafür auserwählt haben soll, verraten RTL-Insider der ‚Bild‘!

Die erste Wahl fiel auf Pietro Lombardi! Ganz klar ist er einem Nachwuchs-Bohlen am nächsten: Braun gebrannt und mit einem immer frechen Spruch auf den Lippen. Immer auf der Jagd nach hübschen Frauen, ob für die Liebe oder für das Musikvideo – die beiden sind sich wirklich ähnlich. Seit ihrem gemeinsamen Song sind die beiden sowieso unzertrennlich – fast wie Vater und Sohn.

Dieter Bohlen soll ebenfalls schon eine weibliche Kandidatin für die Jury auserwählt haben. Doch das wird keine leichte Nummer. Denn für die weibliche Jury hat sich der Pop-Titan die Rapperin Shirin David (27) gewünscht.

Sie war bereits 2017 teil der DSDS-Jury und verfasste einige Zeilen in ihrem neuen Album zu ihren negativen Erlebnissen der Fernsehshow.

Zum einen gab es Beef mit Dieter Bohlen und dem Sender RTL. In einigen Zeilen in ihrem Song ‚Bramfeld Storys‘ beschreibt sie, dass sie für ihre Jury-Kolleginnen und Kollegen zu blonde Haare trug. Waren sie etwa neidisch auf die Künstlerin? Zum anderen soll dann auch noch der Sender selbst gegen die Youtuberin gehetzt haben. 

Demnach machte die Rapperin Shirin David klar, dass sie auf Shows, in denen sie nicht sie selbst sein kann, keinen Bock mehr hat! ,,Meine Nein’s wurden zu Ja’s und meine Ja’s wurden zu Nein’s!’’

Hintergrund für die Aussagen sind die Hürden der deutschen Medienkultur. Im Verhältnis gibt es zu wenige Frauen auf deutschen Bühnen. Sei es in der Comedy Branche oder im Musikbusiness. Weibliche Künstlerinnen haben es deutlich schwerer, gesehen zu werden und an Reichweite zu gelangen.

Über dieses Thema sprach bereits Comedienne Carolin Kebekus. Aus Protest organisierte sie ihr erstes DCKS Festival mit ausschließlich weiblichen Artists, Autorinnen und Künstlerinnen.

Update: Für Promiwood aus Produktionskreisen erfahren hat, soll auch Sarah Engels dabei sein!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Are you the One: Realitystars Max Schnabel oder Pharrell Dre. SCHWUL?

Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich: Offen wie nie! Er spricht über sein Gewicht!