in ,

Ausgepackt: Florian Silbereisen: Helene Fischer log ihn an!

Foto: GettyImages

Helene Fischer (37) ha ihren Ex Florian Silbereisen (40) nach der Trennung eine Lüge aufgetischt. Das erzählte der Moderator jetzt in einem Interview bei „Die schönsten Schlagerüberraschungen aller Zeiten“.

In der Sendung wurde an „Schlagerboom“ im November 2019 erinnert. In der Jubiläumsfolge waren damals Überraschungsgäste eingeladen, die nicht mal Florian wusste. Plötzlich tauchte Helene auf der Bühne auf. „Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet“, so der Schlagerstar. Die beiden waren zu dieser Zeit bereits getrennt aber dennoch Freunde. Außerdem befand sich Helene zu der Zeit in einer Medienpause. Doch damit Florian nicht dahinter kommt, dass sie in der Sendung auftauchen würde, musste sie etwas tricksen.

Florian sprach ganz offen über die raffinierte Täuschung seiner Ex: „Sie hat vor der Show noch Nachrichten geschickt, Bilder geschickt aus ihrem Urlaub. Und das war so real, dass ich überhaupt nicht damit gerechnet habe, dass sie den Urlaub unterbrechen wird – und vor allem auch ihre Medienpause.“ Die Lüge hat sich aber gelohnt. Denn Florian konnte es gar nicht fassen und brach vor Freude in Tränen aus. Ein sehr emotionaler Moment, an den er sich wohl gern, gemeinsam mit den Zuschauern der ARD-Sendung, erinnert hat. Bei so einer erfolgreichen Überraschung kann so eine Lüge doch schnell verziehen werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Nach Rassismus-Skandal: Janina Youssefian bricht ihr Schweigen!

Silvia Wollny am Ende! “Habe keine kraft mehr“