in ,

Nach Rassismus-Skandal: Janina Youssefian bricht ihr Schweigen!

Foto: GettyImages

Janina Youssefian (39) meldet sich zurück. Nach dem sie im diesjährigen „Dschungelcamp“ Linda Nobat (27) rassistisch beleidigte, warf RTL Janina sofort aus der Sendung. Danach hörte man nichts mehr von ihr – bis jetzt!

Via Instagram-Story gibt sie Ihren Fans ein lang ersehntes Lebenszeichen. Das ehemalige Playboy-Model befindet sich zur Zeit in Schweden. Sie bedankte sich für die Unterstützung rund um den Rassismus-Skandal. Doch neben einen knappen „Mir gehts so weit okay“ gab sie nicht viel preis. Zum Rausschmiss äußerte sie sich nicht.

Man kann nur spekulieren, ob ihr neuer Post bei Instagram eine Anspielung auf den Eklat ist. Auf dem Foto posiert sie nur in Unterwäsche bekleidet an einer Badewanne. Auf ihre Brüste wurden mit Lippenstift zwei Herzen gezeichnet. Die genutzten Hashtags lauten unter anderem „Liebe“ Harmonie“ und „Frieden“. Bleibt abzuwarten, wann und ob sie sich genauer zum Skandal äußern wird.

Janina Youssefian: Sie bricht ihr Schweigen!

Janina Youssefian (39) meldet sich zurück. Nach dem sie im diesjährigen „Dschungelcamp“ Linda Nobat (27) rassistisch beleidigte, warf RTL Janina sofort aus der Sendung. Danach hörte man nichts mehr von ihr – bis jetzt!

Via Instagram-Story gibt sie Ihren Fans ein lang ersehntes Lebenszeichen. Das ehemalige Playboy-Model befindet sich zur Zeit in Schweden. Sie bedankte sich für die Unterstützung rund um den Rassismus-Skandal. Doch neben einen knappen „Mir gehts so weit okay“ gab sie nicht viel preis. Zum Rausschmiss äußerte sie sich nicht.

Man kann nur spekulieren, ob ihr neuer Post bei Instagram eine Anspielung auf den Eklat ist. Auf dem Foto posiert sie nur in Unterwäsche bekleidet an einer Badewanne. Auf ihre Brüste wurden mit Lippenstift zwei Herzen gezeichnet. Die genutzten Hashtags lauten unter anderem „Liebe“ Harmonie“ und „Frieden“. Bleibt abzuwarten, wann und ob sie sich genauer zum Skandal äußern wird.

Janina Youssefian: Sie bricht ihr Schweigen!

Janina Youssefian (39) meldet sich zurück. Nach dem sie im diesjährigen „Dschungelcamp“ Linda Nobat (27) rassistisch beleidigte, warf RTL Janina sofort aus der Sendung. Danach hörte man nichts mehr von ihr – bis jetzt!

Via Instagram-Story gibt sie Ihren Fans ein lang ersehntes Lebenszeichen. Das ehemalige Playboy-Model befindet sich zur Zeit in Schweden. Sie bedankte sich für die Unterstützung rund um den Rassismus-Skandal. Doch neben einen knappen „Mir gehts so weit okay“ gab sie nicht viel preis. Zum Rausschmiss äußerte sie sich nicht.

Man kann nur spekulieren, ob ihr neuer Post bei Instagram eine Anspielung auf den Eklat ist. Auf dem Foto posiert sie nur in Unterwäsche bekleidet an einer Badewanne. Auf ihre Brüste wurden mit Lippenstift zwei Herzen gezeichnet. Die genutzten Hashtags lauten unter anderem „Liebe“ Harmonie“ und „Frieden“. Bleibt abzuwarten, wann und ob sie sich genauer zum Skandal äußern wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Gegen Corona? Sarah Engels & Gülcan Kamps: Ihre Baby wurden GEIMPFT!

Ausgepackt: Florian Silbereisen: Helene Fischer log ihn an!