in ,

Daniela Büchner Tochter: Joelina Karabas – Habe mich nie selbst geliebt!

Foto: Instagram.com

Joelina Karabas war nicht immer so selbstbewusst, wie sie es heutzutage zeigt. Schon oft wurde die Tochter von Daniela Büchner im Netz das Opfer vom Hassnachrichten, zweifelte an sich selbst. Doch jetzt ist alles anders: Seit letztem Jahr setzt sich die 22-Jährige für „Body Positivity“ ein. Nun spricht sie offen über ihr neues Selbstbewusstsein.

„Ich habe ja letztes Jahr angefangen mehr auf mich selbst zu achten bzw. mich selbst mehr zu akzeptieren wie ich bin“, erzählt Joelina kürzlich in ihrer Instagram-Story. Doch der Weg dahin war für die 22-Jährige kein leichter: „Ich habe mich, glaube ich, vorher nie selbst wertgeschätzt.“ Warum das so war, kann sie sich heute selbst nicht mehr erklären. Das Thema bewegt sie sehr, da auch ihre Follower so mehr Selbstbewusstsein erlangen sollen.

Ihre Mutter Danni Büchner ist Joelina in dieser Hinsicht sicherlich ein Vorbild. Denn auch sie hatte schon häufiger mit Body-Anfeindungen zu kämpfen. Doch genau wie ihre Tochter steht auch die 43-Jährige zu ihrem Körper und lässt die Negativ-Kommentare an sich abprallen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Steffi Grafs Tochter Jaz (18) – Shitstorm weil sie sich zu sexy im Schnee zeigt!

Helene Fischer Enthüllung: Tänzer packt aus! So ist die Sängerin hinter den Kulissen!