in ,

‚Die Geissens‘: Geht Robert Geiss vor den Augen seiner Frau fremd?

Foto: RTLZWEI

Hat Robert Geiss (58) die Kontrolle verloren? Der Millionär erlaubt sich immer mal wieder freche Sprüche gegenüber seiner Frau Carmen Geiss (57). Doch ging er diesmal zu weit?

Derzeit sind die Geissens auf der Suche nach einer neuen Bleibe in Dubai. Dabei half ihnen in der letzten Folge die Maklerin Tatiana.

Viel jünger als er: Robert hat anscheinend seinen Anstand vor Frau und Familie im Jetset gelassen, denn ganz offensichtlich flirtete er mit der Verkäuferin einer Dubai-Immobilie.

Mit den Gesetzgebungen scheint er sich ja bestens auszukennen. ,,Das könnte vielleicht die Zweitfrau werden, das ist hier in Dubai ja gesetzlich kein Problem’’, sprach er zum Kamerateam.

Und zum Nachteil von Ehefrau Carmen, die sich ebenfalls die Immobilie ansah, stieg Maklerin Tatiana voll auf Roberts Macho-Masche ein.

Als sich die beiden nämlich einig waren, dass sie es ‚schmutzig mögen‘, denn die Immobilie befand sich immer noch in Renovierungsarbeiten, gingen sie gemeinsam ins Obergeschoss. ,,Wir schauen uns mal das Schlafzimmer an, geh du mal in den Keller, Carmen’’, rief Robert seiner Frau noch zu.

‚Die Geissens‘-Fans wissen, dass Carmen eine starke und unabhängige Frau ist. Nach so vielen gemeinsamen Jahren kann sie die Sprüche ihres Mannes zuordnen, ohne sich angegriffen zu fühlen. Doch auch für eine Frau wie sie gibt es Grenzen. Und die zeigen sich am Tag nach der Besichtigung.

,,Weinst du, Mama?’’ Die 17-Jährige Tochter Shania schien besorgt, als Carmen gerade beim Friseur war und mit ihr telefonierte. Fans kritisieren schon lang das Verhalten von Robert gegenüber seiner Familie im Fernsehen. Muss sich eine Frau so etwas wirklich noch geben?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Sarafina Wollny packt über ihre Ehemann Peter aus!

Bushido & Anna-Maria Ferchichi über die Angst des plötzlichen Kindstodes!