in ,

Dschungelcamp: Am Boden zerstört! Lucas Cordalis verlässt Südafrika

Foto: GettyImages

Eigentlich wollte Lucas Cordalis (54) den Dschungelcamp-Sieg für sich gewinnen und seinen verstorbenen Vater Costa Cordalis damit in Ehren halten. Der wurde schon 2004 zum Dschungelkönig gekrönt. 

Doch daraus wird jetzt nichts mehr! Schon vor Beginn der Show wurde Lucas positiv auf das Corona-Virus getestet und muss nun das Camp wieder verlassen.

,,Jetzt reise ich unverrichteter Dinge wieder ab, mit einem richtig unguten Gefühl im Magen’’, erklärt der Mann von Daniela Katzenberger (35). Er hätte sich eigentlich ganz andere Wünsche und Vorstellungen von seiner Teilnahme erhofft.

Der Sender entschied sich auch gegen eine verspätete Teilnahme – dies wäre unfair gegenüber den anderen Teilnehmenden gewesen. Also macht sich Lucas wieder auf den Weg nach Hause. Da warten immerhin schon sehnsüchtig Tochter Sophia und seine Frau auf ihn.

Gegenüber VIP.de erzählte der 54-Jährige: ,,Jetzt freue ich mich am meisten, meine kleine Tochter wieder in die Arme zu nehmen. Das macht mich glücklich und da freue ich mich drauf!’’

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt: Im nächsten Jahr möchte es Lucas erneut im Dschungelcamp versuchen. ,,Ich hoffe einfach, dass es nächstes Jahr dann klappt!’’ – Wir auch!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Trennung: Steff Jerkel verlässt Mallorca ! OHNE PEGGY & TOCHTER

Nach Dschungelcamp: Manuel Flickinger will sich neuen Freund als „Prince Charming“ 2022 suchen!