in ,

Für die Ukraine: Inka Bause zieht in den Krieg!

Foto: GettyImages

Inka Bause (53) ist als wahre Frohnatur bekannt. Die Moderatorin hat während ihrer Show „Bauer sucht Frau“ immer ein Lächeln auf den Lippen. Auch auf Instagram strahlt sie auf ihren Fotos mit ihren farbenfrohen Outfits um die Wette. Doch nun hat sich etwas verändert. 


Die neuesten Posts von Inka sind in schwarz-weiß gehalten. Darunter stehen nachdenkliche Botschaften an ihre Fans. Der schreckliche Grund ist der aktuelle Krieg in der Ukraine. Auf der ersten Friedensdemo nach Putins Angriff zeigte sie sich optimistisch. Unter einen gemeinsamen Bild mit anderen Demonstranten schrieb sie: „‚Alle Macht im Staat geht vom Volke aus‘.. und wenn die ganze Welt Frieden will, bekommt sie den auch! Klingt simple und ist es auch!!! Wir schaffen das“.


Nach drei Wochen andauernden Kämpfen macht die Situation vielen zu schaffen, darunter auch Inka. Zu den nachdenklichen Beiträgen schreibt sie immer passende Zitate dazu: „‚Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden.‘ Jimi Hendrix“ und „‚Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts‘ Willy Brandt“ sind nur zwei Beispiele. Inka macht sich stark für den Frieden und nutzt dafür ihre Reichweite bei Social Media. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Kein Mitleid für Menowin! Er muss in den Knast! Von Frau & Kindern getrennt

Kein Mann will Transgender Jessica Delion bei Love Island!