in ,

Helene Fischer: TV-Flop vor der Baby-Pause!

Foto: Imago

In ihrer eigenen Dokumentation tut die Schlager-Königin etwas, was sie sonst um jeden Preis vermeidet: Sie gibt ganz intime Einblicke in ihr Privatleben und zeigt sich sogar verletzlich. Unter anderem ist sie in der Sendung „Helene Fischer – 15 Jahre im Rausch des Erfolgs“ dabei zu sehen, wie sie im Tonstudio bei einem besonders persönlichen Song in Tränen ausbricht und die Aufnahmen abbrechen muss.

Für die Profi-Sängerin war es sicher nicht leicht, sich in solchen ungeschönten Situationen von Kameras begleiten zu lassen. Doch dann die Enttäuschung: Statt Top-Quoten einzubringen, schlug sich das Format gerade einmal mittelmäßig. Mit 1,14 Millionen Zuschauern sicherte sich der Sender VOX lediglich einen Marktanteil von 4,1 Prozent.

Und das, obwohl die werdende Mama normalerweise ein Garant für den Erfolg ist. Egal, ob es um ausverkaufte Touren, goldene Schallplatten oder Fernsehshows geht, in denen sie zu Gast ist. Kein schöner Abschluss so kurz vor der Babypause. Immerhin wird diese auch gar nicht so lang ausfallen, ihre Konzerte werden nämlich wie geplant stattfinden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock: Sophia Thiel im Fitness-Studio verbal angegriffen!

Schlimmste Weihachten: Desirée Nick rechnet mit Corona-Politik ab!