in ,

„Promis unter Palmen“ so wurde Prinz Marcus von Anhalt zum Millionär!

Prinz Marcus von Anhalt Foto: Sat.1

Prinz Marcus von Anhalt ist einer der Teilnehmer von „Promis unter Palmen“ doch wie wurde Marcus eigentlich zum Millionär?

Prinz Marcus von Anhalt. Foto: Sat.1


Nach der Ausbildung zum Metzger lernte Prinz Marcus von Anhalt noch Koch. Mit nur 19 Jahren eröffnete er sein erstes Bistro. Hier konnte er die ersten Kontakte zu Unternehmern aus dem Baugewerbe knüpfen. Schon bald entschloss sich Marcus Eberhard dazu, eine eigene Baufirma zu gründen. Sofort erfüllte er Projekte in diesem Bereich mit seinen gut 20 Angestellten und steigerte zudem sein Engagement in der Gastronomie durch weitere Eröffnungen und zahllose Events.

Nach einem Besuch in den USA baute er einen Tabledance Club in Deutschland auf. Damit landete er sogleich einen großen Erfolg, worauf noch viele weitere Lokale folgten. Er expandierte aber auch im Rotlicht-Bereich. So kaufte Prinz Marcus von Anhalt Bordelle auf und führte diese äußerst ertragreich weiter.

Ab diesem Zeitpunkt wurde er zum Multimillionär und sorgte mit vielen Partys dafür, dass sein Status in der Öffentlichkeit gesteigert werden konnte. Die ersten Kontakte zu den Promis, Stars und Sternchen wurden geknüpft. Zwischenzeitlich wurde seine Club-Kette Pure Platinum international erweitert, was wiederum mehrere Millionen Euro in die Kassen von Prinz Marcus von Anhalt spülte. Der Prinz hat auch bekannte Freunde, so zum Beispiel versteht er sich bestens mit Bill Clinton. Aber auch Heidi Klum und Pamela Anderson zählen zu seinem Freundeskreis.

Prinz Marcus von Anhalt Foto:Sat.1

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Adoption: So wurde Promis unter Palmen Marcus zum Prinz von Anhalt!

Lars und Nicolas Puschmann

Nicolas Puschmann & Lars Tönsfeuersborn – das war der Grund der Trennung!