in , ,

Schock: GZSZ-Star wegen Corona-Skandal verhaftet!

Foto: TVNOW/Instagram.com

Mustafa Alin (bekannt aus GZSZ) war in der Corona-Pandemie bereits häufiger durch das Verbreiten von Verschwörungstheorien aufgefallen. Nun wurde  sogar ein Haftbefehl gegen den Schauspieler erlassen! 2019 hatte er noch Auftritte bei „Notruf Hafenkante“ und „SOKO Köln“, danach wurde es aber ruhig um den Schauspieler.

Ein Jahr später begann er durch Verschwörungsmythen und als Corona-Leugner aufzufallen. Beispielsweise schlich er sich mit einer angeblichen Verletzung in die Notaufnahme eines Krankenhauses und filmte seine „Entdeckung“: Nämlich dass da ja gar keine COVID-Patienten lagen. Dass diese in einer Quarantäne-Station liegen mussten, ging wohl an ihm vorbei.

Jetzt sorgt er wieder für Aufruhr: Gegen ihn wurde zuletzt Haftbefehl erlassen, da er einen Gerichtstermin nicht wahrgenommen hatte. Alin werden mehrere Straftaten vorgeworfen, darunter Beleidigung und Bedrohung. Auslöser dieser Auseinandersetzung: Ein Mund-Nasen-Schutz, den er in einem Baumarkt nicht tragen wollte.

Als eine Mitarbeiterin ihn bat, das Gebäude zu verlassen, weigerte er sich und filmte alles für Instagram – ohne die gefilmten Personen zu fragen. Als der Marktleiter einschritt, drohte Alin ihm angeblich mit dem Tod. Die Vorladung vor Gericht einfach nicht wahrzunehmen, wird ihm sicherlich nicht mehr helfen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Trennung: Lucas Cordalis – keine Zeit mehr für Daniela Katzenberger!

Prince Charming: Nach Trennung von Lars: Nicolas Puschmann beim Psychologen!