in

Silvia Wollny: Beziehung mit Harald – alles nur FAKE?

Fans wissen noch genau, wie sich Familienmama Silvia Wollny (56) zwei Jahre nach der Trennung vom Vater ihrer 11 Kinder wieder ins Single-Leben einfühlte.

Nachdem das Familienoberhaupt zwei Jahre lang Single war, lernte sie ihren neuen Partner Harald Elsenbast kennen. Silvia berichtete, wie ihre Kinder ihr dabei halfen, sich über die Dating-App ‚Badoo‘ einen neuen Mann zu angeln. Das Kamerateam begleitete sie sogar im Supermarkt, in dem ihre Kids auch Ausschau nach einem potenziellen Verehrer hielten.

Sogar einen Flirtcoach stellten sie Mama Silvia zur Seite! Doch erst über die Flirt-App traf sie den Restaurantbesitzer Harald!

In einem Interview mit der BILD-Zeitung schwärmte die 56-Jährige von ihrem neuen Freund: ,,Was mich fasziniert hat, war, dass Harald mich nicht aus dem Fernsehen kannte.’’

Gemeinsam sollen sich die beiden schon beim ersten Treffen blendend verstanden und sogar zu Helene Fischer getanzt haben. ,,Wir sind aufgesprungen und durch den Laden getanzt. Von da an haben wir sehr regelmäßig geschrieben’’, erzählt die 11-fach Mama.

Doch in der romantischen Geschichte gibt es einige Ungereimtheiten! Beispielsweise haben Silvias Kinder Sarafina und Sylvana ihre Mutter damals heimlich auf der Dating-Plattform angemeldet, um ihr ein Date zu verschaffen.

Zusätzlich kam zum vermeintlich ersten Date das gesamte Wollny-Kamerateam mit – spätestens da hätte Harald wissen müssen, dass Silvia nicht ganz unbekannt ist, oder?

Auch, wenn Familie Wollny immer wieder betont, dass es bei den Aufnahmen niemals ein Drehbuch gäbe – so ganz ungeplant kann das Kennenlernen mit anschließender Übernachtung in Begleitung von Kameras nicht gewesen sein.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Endlich: Liebes-Outing bei Rúrik Gíslason & Valentina Pahde!

Ausgepackt: Desiree Nick – Yeliz Koc ist eine Bitch!