in ,

Spendengelder veruntreut? Nach Beerdigung von Dominic Smith: Freundeskreis macht Familie schwere Vorwürfe!

Foto: GettyImages

Wenige Tage nach der Beerdigung von Prince Charming Star Dominic Smith machen die ehemaligen Freunde – der Familie von Smith schwere Vorwürfe!

Wurden sogar Spendengelder veruntreut? Die beste Freundin von Dominic schreibt auf Instagram:

„Immer noch fassungslos, wütend und traurig über die Familie von Dominic Smith… Es wurden 13.000 Euro gesammelt um die Beerdigung so zu gestalten wie Dominic es wollte. Wo ist das ganze Geld gelandet?“ Lautet die Frage von saswtl, wie sich die ehemalige beste Freundin von Dominic auf Instagram nennt.

Auch Prince Charming Kollege und Freund Martin Angelo schießt gegen die Familie, der Hamburger repostet nicht nur die Worte der Freundin sondern schreibt: „Dominic wurde an einem Ort beerdigt, wo er niemals hätte sein wollen. An einem Ort wo Menschen in seiner Nähe sind, die seit 16 Jahren keinen Kontakt mehr zu Dominic hatten“, so Martin.

Screenshot: Instagram.com

Doch es kommt noch schlimmer Martin schreibt weiter: „Ihr müsst euch vorstellen, dass Menschen die sich als Familie ausgeben, die aber nie eine waren“.

In einem exklusiven Promiwood Interview aus 2020 antwortete Dominic damals auf die Frage, ob Nicolas Puschmann gut in seine Familie passen würde wie folgt: „Ich habe zu meiner Familie seit Jahren kein Kontakt mehr. Es sind schlimme Dinge in meiner Kindheit passiert die ich bis heute noch verarbeite habe“.

Screenshot: Instagram.com

Bislang hat sich die Familie von Dominic noch nicht zu den Statements geäußert. Auch was mit den Spendengeldern genau passiert ist, ist nicht bekannt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Promi Big Brother 2022 Kandidaten: Wer zieht in die Promi-WG?

Trennung? Hochzeit von Florian Köster & Sylvana Wollny abgesagt!