in ,

Alle getäuscht: Lukas Podolski schießt gegen Nationaltrainer!

Foto: dpa

Nach dem Blitz-Abgang von Polens Nationalcoach Paulo Sousa als Nationaltrainer Polens hat Lukas Podolski seiner Wut freien Lauf gelassen. Der Fußballer hetzt gewaltig gegen den früheren BVB-Star. Paulo Sousa hatte „alle getäuscht und enttäuscht“, schnaubte der 36-Jährige bei Twitter.

Der Trainer hatte Polen nämlich erst im Januar 2021 übernommen. Bei der EM war das Team um Torjäger Robert Lewandowski bereits in der Gruppenphase gescheitert. Der 51-Jährige hatte bereits vor Weihnachten um eine Vertragsauflösung gebeten. Am Mittwoch bestätigte der brasilianische Topclub Flamengo aus Rio de Janeiro die Verpflichtung Sousas, der 1997 als Spieler mit Borussia Dortmund die Champions League gewonnen hatte.

Der gebürtige Pole Lukas ist derzeit bei Gornik Zabrze aktiv. Und attestierte ihm nun öffentlich ein „sehr schlechtes Verhalten“. Polen sei schließlich ein fußballverrücktes Land, das von der WM träume. Diesen Traum darf dann irgendwann ein anderer Coach in Erfüllung gehen lassen. Leider ist ein Nachfolger für Sousa auch noch nicht in Sicht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Wegen Corona verliert Nena alles: Ist ihre Karriere am Ende?

Baby in Gefahr? Georgina Fleurs Verlobter Kubilay Özdemir zeigt sich völlig betrunken!