in ,

Günther Jauch: Ehe mit seiner Frau Thea kostet ihn eine Million Euro! 

Foto: GettyImages

Günther Jauch schritt 2006 mit seiner Thea vor den Altar in der Friedenskirche in Potsdam. Ein idyllischer Ort, um sich die ewige Liebe zu versprechen. Doch dieser ist mittlerweile in keinem guten Zustand mehr. Sehr zum Leidwesen des Moderators, schließlich steht die Friedenskirche als Symbol seiner Ehe mit Thea dort!

„Ich finde den Ort toll“, so der 65-Jährige über die Kirche. Er und seine Gattin hätten hier nicht geheiratet, „wenn wir es nicht so schön gefunden hätten“, schwärmt er. Doch das Gotteshaus ist in einem maroden Zustand, scheint auseinander zu fallen. Jetzt hat der TV-Star das Schicksal seiner Hochzeitskirche selbst in die Hand genommen und für die Restaurierung gespendet. „Hier entstehen Schäden, die man später möglicher weise nicht mehr sanieren kann“, erklärt der vierfache Vater sein Vorhaben. Eine Million Euro lässt er sich seine Herzensangelegenheit kosten. 

Will er etwa seiner Thea dort ein zweites Mal das Jawort geben? Das wäre ja so romantisch, schließlich kursierten Gerüchte über seine kriselnde Ehe. Was der Quizmaster über das ’nochmal heiraten‘ denkt, verriet er 2014 im Plausch mit einem Kandidaten seiner Quizshow. „Ich würde nochmal heiraten, wenn es bröckelt!“

Doch vorerst bröckelt der Glockenturm der Friedenskirche, die zum Unesco-Welterbe gehört. Der Wahl-Potsdamer engagiert sich in seinem Wohnort für den Erhalt von Baudenkmälern. Dafür greift er auch tief in die Tasche. Warum tut er das? „Es ist doch erotischer, für einen Turm zu spenden, als wenn man gefragt wird: Können Sie uns vielleicht bei der Installierung von Brandschutzmeldevorrichtungen unterstützen?“ Wo er Recht hat…

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Schock: Zeigt Sarah Engels ihr Baby für Likes & Geld? Diese Stars packen aus!

Klatsche für Danni Büchner: Neue Frau macht Ex Sohel endlich GLÜCKLICH!