in , ,

Helene Fischer: Wie sie für das Baby ihre Prinzipien über Bord wirft!

Helene Fischer // Foto: Instagram @helenefischer

Nachdem sich Helene Fischer (37) kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes aus der Öffentlichkeit zurückzog, wirft die Sängerin nun alle ihre Prinzipien über Bord!

Privatsphäre war für die Schlagerkönigin das A und O. Doch offensichtlich hat sie für ihre kleine Tochter Nala vor, alles aufzugeben. Ihr Lebenstraum ging in Erfüllung. Nun möchte Helene raus aus der Villa am Ammersee. Es ist Zeit, ihrem Baby die Welt zu zeigen. 

Erst vor wenigen Wochen sah man sie mit ihrer Mutter Maria durch München schlendern – nun wagt sie sich einen weiteren Schritt nach vorn: Mit Baby Nala geht es am Ammersee spazieren. ,,Helene ist seit der Erfüllung ihres Lebenstraums deutlich entspannter’’, berichtet ein Insider gegenüber der ‚BILD‘.

Fans respektieren ihre Privatsphäre. Auch Helenes Follower zeigen ihren Respekt und Verständnis für den Wunsch auf Privatsphäre für die Sängerin. Schön, dass sie nun ihrer Tochter in Ruhe zeigen kann, wie sich die warmen Sommerstrahlen auf der Haut anfühlen und wie sich das Zwitschern der Vögel im Park anhört.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Rebecca Mir und Massimo: Alles Aus?

Fynn Kliemann

Schock: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Fynn Kliemann!