in ,

Michael Wendler macht Falschmeldung zum Tod von Mirco Nontschew! Oliver Pocher flippt aus

Bilderquelle: Imago

Am gestrigen Montag ereilte uns die Schocknachricht, dass Mirco Nontschew Tod in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wurde. Bisher ist die Todesursache des 52-Jährigen immer noch nicht klar. Eine Falschmeldung um den überraschenden Tod des Comedians sorgt jetzt allerdings im Netz für Aufregung. Angeblich soll eine Booster-Impfung gegen das Coronavirus dem Berliner zum Verhängnis geworden sein. Eine Verschwörungstheorie, bei der offenbar auch Michael Wendler mitgeht und über die Oliver Pocher nur den Kopf schütteln kann.

Wegen der unklaren Todesursache des einstigen „Samstag Nacht“-Stars versuchen Verschwörungsideologen, sich den Trauerfall zunutze zu machen. Im Netz tauchte jetzt eine Falschmeldung auf, die den Tod des Komikers mit einer angeblichen Booster-Impfung in Verbindung bringt. Schlagersänger Michael Wendler postete daraufhin einen Screenshot des Artikels der Zeitung „Welt“ auf seinem Telegram-Kanal. In dem Beitrag steht, dass Mirco Nontschew an einer Booster-Impfung gestorben sein soll. Allerdings handelt es sich dabei offenbar um eine Falschmeldung. 

Demnach lautet die originale Überschrift nicht „Nach Booster-Impfung“, sondern „Trauer um Mirco Nontschew“. Einige Indizien wie eine abweichende Schriftart im Folgetext sprechen dafür, dass die Überschrift im Nachhinein scheinbar manipuliert worden ist. Das scheint den Wendler allerdings nicht sonderlich zu irritieren, dieser schrieb auf Telegram: „War Mirco geimpft??? Fakt ist: Die Covid-19-Impfung tötet Menschen.“ In der Vergangenheit behauptete der 49-Jährige dies immer wieder.

Das ganz zum Ärger von Oliver Pocher, der seine Empörung über die Theorie des Skandal-Sängers nicht für sich behalten kann. In einer Instagram-Story veröffentlichte der 43-Jährige einen Screenshot von Wendlers Telegram-Post und hatte dabei ein klares Statement: „Auch auf Telegram kann man nicht ungestraft seinen wirren Scheiß verbreiten“, kommentiert Pocher und kontert: „Fakt ist: Dummheit tötet Menschen … Und der König der Vollpfosten versucht noch aus dem Tod von Mirco Nontschew eine Corona-Lüge zu stricken…“ Zu einer Gegenüberstellung des gefälschten und des originalen „Welt-Artikels“ äußert sich Pocher so: „Wendler, hör endlich auf, auf dem Rücken von Verstorbenen deinen Verschwörungswahn auszuleben! Es ist einfach nur krank, ekelhaft und pietätlos.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Fotobeweis: Prinz Harry ist er sein heimlicher Vater? Zum VERWECHSELN ÄHNLICH!

Nach Jens & Ennesto Monte: Danni Büchner wieder Verliebt!