in ,

Mit 52! Wird Steffi Graf jetzt nochmal Mutter?

Foto: Imago

Auch für Tennisstar Steffi Graf (52) und für Ehemann Andre Agassi (51) waren die letzten Monate alles andere als leicht. Doch nun möchte das Paar abschließen und einen neuen Lebensabschnitt wagen.

Nach den öffentlichen Drohungen von Andres Schwester, dem Vormundschaftsstreit mit seinem Bruder sowie der Verlust seines Vaters, ist Andre am Ende. Nebenbei hat er immer wieder mit starken Rückenschmerzen zu kämpfen. Wer ihm dabei am meisten unterstützt, ist seine Frau Steffi.

Eigentlich galt Steffi immer als Ruhepol. Sie war die Friedensstifterin der Familie. Doch auch die 52-Jährige leidet unter den schwierigen Familienumständen. Wollen sie dem nun ein Ende setzen?

Im Umkreis der Familie Graf und Agassi munkelt man, die beiden wollen ein Baby adoptieren! Und diese Vorstellung ist gar nicht so abwegig:

Der Moment ist perfekt, denn langsam kehrt Frieden ein. Warum eine Adoption gar nicht so unrealistisch scheint, verriet Andre schon vor 5 Jahren in einem Interview. Er sprach damals ‚intensiv’ mit seiner Frau über eine mögliche Adoption.

Und Steffi? Sie unterstützt traumatisierte Kinder und Jugendliche schon seit 1998 mit ihrer Stiftung ‚Children for Tomorrow‘. Ihre eigenen Kinder Jaden (20) und Jaz (18) sind mittlerweile beide volljährig und drauf und dran, ihr eigenes Leben zu bestreiten.

Ob nun bald ein neues Baby im Hause Graf aufwachsen darf, steht noch in den Sternen. Fakt ist aber, dass sich Fans freuen würden, ihre ehemaligen Tennisstars wieder glücklich zu sehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Helene Fischer & Baby Nala: Raus aus der Öffentlichkeit!

Für Lieselotte gelten bei GNTM die Regeln!