in ,

Schock: Helene Fischer mit Baby heimlich Deutschland verlassen?

Foto: MediaOne

Die Schlagerstar-Ikone Helene Fischer (37) wird seit Wochen sehnsüchtig von ihren Fans vermisst.

Eigentlich sollte sie im Dezember ihr erstes Baby bekommen, doch es fehlt jede Spur von der schönen Blondine. Ob es ihr und ihrer kleinen Tochter gut geht, weiß aktuell niemand.

Die BILD berichtete noch von einer Hausgeburt – die Helene aber abstritt. Kein Spaziergang mit Kinderwagen, keine Neujahrs-Glückwünsche an ihre Fans: Wo ist Superstar Helene Fischer?

Vor mittlerweile vier Jahren stand Helene freudestrahlend auf der Brooklyn Bridge in New York. Füße baumelnd wirkte sie überglücklich – trotz der luftigen Höhe. 

Sicherlich fühlte sie sich damals freier als hier in Deutschland. Denn die Realität des Stars sieht anders aus: Ständig wollen Fans Fotos von der Sängerin machen. Ist Helene draußen unterwegs, muss sie immer auf ihren nächsten Schritt achten, bevor sich Paparazzi und Boulevard-Magazine wieder auf den nächsten Fauxpas stürzen.

Wen wundert es noch, dass Helene nach ihrer Geburt in Ruhe ihre kleine Tochter kennenlernen will, ganz ohne Presse?

Vielleicht ist das auch der perfekte Zeitpunkt, mit der Familie in ein Land zu ziehen, in welchem sie wieder die unbeschwerte Freiheit und Ruhe mit ihrer Familie genießen kann. New York steht auf jeden Fall noch einmal auf Helenes Plan: ,,New York ist eine überwältigende Stadt, für die man gar nicht genug Zeit haben kann. Ich fahre bestimmt bald wieder hin.’’

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Geht kacken: Sarah Connor schiesst gegen Follower!

Schock nach Impfung: Günther Jauch bekommt Morddrohungen!