in ,

Traurig: Florian Silbereisen gedenkt seinen verstorbenen Freund!

Foto: WENN

Was hat es eigentlich mit den emotionalen Abschiedsworten von Florian Silbereisen in der Show „Zauberhafte Weihnacht im Land der Stillen Nacht“ auf sich?

In der Weihnachtssendung stimmten sich die Schlagerstars auf die Feiertage ein. Mit dabei war auch Florian Silbereisen, der den wohl emotionalsten Song des Abends performte. Das Lied „Und brennen 100.000 Kerzen“ sang er für einen ganz besonderen Menschen.

Auf der Bühne gab der Sänger zu, dass er einen „sehr emotionalen Song“ singen wird. Und erklärte auch den Grund dafür, dass ihm die Zeilen so sehr unter die Haut gehen:

„Rudi Müssig hat dieses Lied geschrieben und komponiert, produziert und er ist in diesem Jahr leider von uns gegangen.

Seinen verstorbenen Freunde bezeichnete er als „ganz großen Komponisten„. „“

Mit dieser bedeutungsvollen Geste wollte der Schlagerstar „an die Menschen erinnern, die leider nicht mehr bei uns sind.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Nervenklinik: Luke Mockridge 2021 war sein schlimmstes Jahr!

Bushido & Anna-Maria Ferchichi zeigen erstmals Gesichter der Drillinge!