in ,

Trennt sich Amira 2022 von Oliver Pocher? Er lässt die Kinder im Stich

Foto: GettyImages

Eigentlich scheinen Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira ein absolutes Traumpaar zu sein. In allen Fragen einer Meinung und eben ein richtiges Team durch und durch.

Doch gilt das auch im Thema Gleichberechtigung und Kindererziehung? Die 29-Jährige ist nämlich bei zwei kleinen Kindern vollkommen auf sich allein gestellt.


Auf Instagram machte die junge Mama ihrem Ärger kürzlich Luft: „Ich habe 351 Nächte nicht durchgeschlafen!“ Grund dafür ist ihr jüngster Sohn, der sie nachts auf Trab hält und auch meist sehr früh morgens aufwacht.

Doch da stellt sich die Frage, was macht der Comedian denn die ganze Nacht? Denn eigentlich könnte der Kindsvater ja hin und wieder mal einspringen und seine Frau einfach schlafen lassen, wenigstens am Wochenende oder in seinen Ferien. Doch Kinderbetreuung ist in seinen Augen wohl Aufgabe der Mutter. „Wir haben eine sehr klassische Aufgabenverteilung“, verriet die Moderatorin kürzlich in ihrem Podcast. Mit anderen Worten: Olli verteilt seine goldenen Bratpfannen, und sie kümmert sich um die Söhne. Aber auch seine Gattin hat beruflich einiges zu stemmen.

Oliver muss vielleicht aufpassen, dass Amira nicht bald die Koffer packt, lieber auf gute Vorsätze setzen und mal eine Nachtschicht einlegen, lieber Herr Pocher!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Sensation: Noch am Leben? Daniel Küblböck wurde gesehen!

Bye USA: Reimanns Konny & Manuel zurück nach Deutschland?