in ,

Anzeige gegen Gil Ofarim! Muss der Sänger ins Gefängnis?

Foto: Universal

Gegen Sänger Gil Ofarim wird ermittelt! Hintergrund ist das Instagram-Video, in dem er über einen angeblich antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel spricht.

Es ging innerhalb weniger Stunden viral. Um genau zu sein, wurde der Clip innerhalb eines Tages über 2,6 Millionen Mal aufgerufen und in unzähligen Storys repostet. In dem Netz-Beitrag, der wirklich viele berührt, lässt der Musiker seinen Gefühlen freien Lauf und erzählt, was sich an der Rezeption des „Westin Leipzig“ abgespielt haben soll.

Das könnte ihm jetzt allerdings zum Verhängnis werden. Denn wie die Leipziger Polizei bestätigt, hat einer der betroffenen Mitarbeiter nun Anzeige erstattet! Gegen ihn besteht der Tatvorwurf gegen Verleumdung und Betrug. Denn es sollen bereits mehrere Zeugen vernommen worden sein, die eine ganz andere Geschichte, als die von dem Musiker erzählen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun und versucht den Vorfall so genau, wie möglich zu rekonstruieren.

Sollte bewiesen werden, dass Gil falsche Tatsachen geschildert hat, könnte ihm sogar eine Gefängnisstrafe bevorstehen. Außerdem sollten einige Social Media User das Hotel, aufgrund von Gils Beschuldigungen, sogar bedroht und beleidigt haben. Auch diesen stehen jetzt Anzeigen gegenüber! 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Sommerhaus: Michelle Monballijn kann Shitstorm gegen Mike-Cees nachvollziehen!

Trennung: David & Victoria Beckham alles aus?