in ,

Charlène von Monaco wieder ins Krankenhaus eingeliefert! Wie ernst ist ihr Zustand?

Foto: GettyImages

Der Gesundheitszustand von Charlène von Monaco scheint sich immer noch nicht gebessert zu haben. Erst Anfang November kehrte die Fürstin nach einem längeren Aufenthalt aus ihrer Heimat Südafrika zurück. Dort kämpfte die Ehefrau von Fürst Albert II bereits mit einer schweren Hals-Nasen-Ohr-Infektion und musste sogar mehrfach operiert werden. Der Zustand von Charlène wurde mehrfach als ziemlich kritisch eingestuft. Jetzt geht es der 43-Jährigen erneut schlechter. Charlene wurde ein weiteres Mal in die Klinik gebracht.

Fürst Albert bestätigte gegenüber „People“, dass seine Frau
momentan in einer Klinik „außerhalb von Monaco“ behandelt wird. Demnach musste die ehemalige südafrikanische Schwimmerin nur wenige Tage nach ihrer Ankunft im Fürstentum wieder ins Krankenhaus gebracht werden.  „In den ersten Stunden ging es ihr ziemlich gut und dann wurde schnell offensichtlich, dass es ihr schlecht geht“, erklärte der 63-Jährige im Interview.

Die Zwillings-Mutter leidet an einem körperlichen und emotionalen Belastungszustand. Wie lang die Monegassin in der Klinik bleiben wird, ist noch unklar. Wir wünschen Charlene jedenfalls gute Besserung!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Nathalie Volk & Frank Otto: Streit um Wohnung in New York!

Erwischt! Temptation Island VIP: Trennung von Paulina – Henrik Stoltenberg mit Kandidatin zusammen?