in , , , , , ,

Florian Silbereisen: Drama um Schlagerfest!

Florian Silbereisen
SUHL, GERMANY - NOVEMBER 30: Florian Silbereisen performs on the TV-Show 'Das Adventsfest der 100.000 Lichter' at CCS Suhl on November 30, 2013 in Suhl, Germany. (Photo by Luca Teuchmann/Getty Images)

Am Donnerstag, den 28. April, ist es endlich soweit: Florian Silbereisen (40) lädt zu „Das große Schlagerfest XXL“ ein. Allerdings gibt es einen Haken an der Sache. Das Event wird in einer Sporthalle in Regensburg stattfinden. In dieser trainiert sonst das Eishockeyteam EV Regensburg. Kurz vor einem wichtigen Aufstiegsspiel kann das Team nun die Halle nicht nutzen. Sehr zum Ärger des Trainers Max Kaltenhauser, der sich in der Lokalpresse wütend äußerte: „Eine absolute Unverschämtheit.“


Der Geschäftsführer Christian Sommer erklärte gegenüber der Bild nun die Konsequenzen für das Team: „Das ist natürlich eine ungute Situation, wir müssen jetzt nach München fahren, um das Abschlusstraining abzuhalten. Die drei Stunden Busfahrt hin und zurück sind natürlich eine zusätzliche Belastung für den Spieler. Die müssen vorher auch noch ihr Zeug aus der Kabine räumen und mitnehmen, danach wieder einräumen.“ Ein enormer Aufwand, der nicht nur körperlich eine zusätzliche Belastung darstellt, sondern auch finanziell. Doch wie konnte es überhaupt soweit kommen? 


Der Pressesprecher der Regensburger Stadtwerke Martin Gottschalk versucht die Woge zu glätten: „Aber die Veranstaltung war vor über einem Jahr eingebucht. Damals gab es noch keinen Terminplan für die kommende Saison. Es war auch nicht vorhersehbar wie weit unsere Eisbären kommen und wann sie zu Hause spielen.“ Die Folgen für das Eishockeyteam waren also nicht absehbar. Er ist sich außerdem sicher, dass die Eisbären durch ihren Locationwechsel keine schlechteren Leistungen hervorbringen und ordentlich abliefern werden.  

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Nach Twitter-Übernahme: Will Elon Musk nun FACEBOOK löschen?

Madonna

Madonna: Alles aus! Sie ist wieder Single!