in ,

Schock: Oliver Pocher bei Felix Sturm Boxkampf VERPRÜGELT!

Foto: TIKTOK

Aktuell gehen auf Instagram und Twitter Aufnahmen von Comedian Oliver Pocher (44) viral!

Eigentlich wollte sich Oliver in der ersten Reihe der Dortmunder Westfalenhalle das Comeback des Boxers Felix Sturm (43) ansehen. Neben ihm saßen auch weitere prominente Gäste, wie der Bundesliga-Trainer Christoph Daum (68).

Aber was ist eigentlich passiert? Vor Beginn des Kampfes steuerten zwei Männer auf Oliver zu. Einer davon war Omar, ‚fat Comedy‘, wie er sich nennt. Eigentlich ist er Rapper und Unterhalter. Hinter ihm lief ein Freund, der die ganze Szene filmte.

Als sie an dem Platz des Comedians ankamen, forderte Omar Olli auf, mit ihm mitzukommen. Aber er weigerte sich. Plötzlich bekommt Oliver eine so heftige Ohrfeige von dem Rapper, sodass er fast vom Stuhl fiel! Im Anschluss versteckte sich Olli hinter der Security, die den Rapper und seinen Freund sicherlich aus der Veranstaltung entfernten.

Später begründete Omar seine Tat auf Instagram: ,,Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst. Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein obwohl es nicht stimmt. Die Anzeige nehme ich sehr gerne in Kauf. Liebe Grüße, Omar.’’

In den letzten zwei Jahren entdeckte Oliver Pocher Social Media für sich. Neben Kritik an der Corona-Politik, zog er oftmals über Influencer her und machte sich über sie lustig. Hat sich der Entertainer vielleicht diesmal mit dem Falschen angelegt?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Todesangst: David Beckham – Familie von Stalker terrorisiert!

‚Let’s Dance‘-Katastrophe nimmt kein Ende: Michelle ist raus