in ,

Wegen Corona? Justin Bieber verkauft jetzt DROGEN!

Foto: MediaOne

Justin Bieber erobert ein weiteres Business: Er steigt auch noch ins Cannabis-Geschäft ein! Der Musiker ist seit einigen Jahren nicht nur Songwriter und Sänger, sondern auch in zahlreichen anderen Branchen unterwegs: Während er für zahlreiche Marken bereits als Werbefigur diente, führt er zudem die Fashion-Kette „House of Drew“. 

Jetzt hat der Bieber allerdings eine neue, recht unkonventionelle Geschäftsidee: Justin bringt nun mit einer großen Firma seine eigenen vorgerollten Joints auf den Markt. Laut „Daily Mail“ erklärte er, von dem Unternehmen Palms und den Produkten begeistert zu sein: „Ich bin ein Fan von dem, was sie tun, um Cannabis zugänglich zu machen und dabei zu helfen, es zu entstigmatisieren – insbesondere für die vielen Menschen, die es für ihre psychische Gesundheit hilfreich finden“!

Deswegen sei er umso stolzer auf sein Modell „Peaches“, benannt nach seinem Song. Justin ist nicht der einzige Promi, der im Cannabis-Business tätig ist: Rapper Jay-Z investierte erst Anfang des Jahres beinahe 10 Millionen Dollar in verschiedene Marihuana-Unternehmen. Den Erlös wollte der Erfolgsmusiker für einen guten Zweck einsetzen. Jetzt bleibt abzuwarten, wie erfolgreich sich Hailey Bieters Ehemann im „Joint-Business“ so anstellt. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Reiner Calmund packt aus: Er war zu dick um mit Tochter Nicha zu spielen!

Bauer sucht Frau SKANDAL: Liebesflaute! Wollen alle Kandidaten nur Fame?