in , ,

Familien-Beichte: Daniela Katzenberger schlief bis zum 15. Lebensjahr im Doppelbett mit ihrem Bruder!

Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis // Foto: Instagram @danielakatzenberger

Der Podcast vom Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis schockiert ihre Fangemeinschaft aufs Neue! Die Lebensumstände während der Kindheit des Promi-Paares könnten wirklich unterschiedlicher nicht sein können. Doch bei der Katze war es nun wirklich heftig, kommt nun heraus:

So schwärmte Lucas von seinem Kinderzimmer mit einem Klappfenster auf ein Vordach. Dieses Fenster habe für ihn die völlige Freiheit bedeutet. Daniela dagegen berichtet, sie habe bis auf eine kurze Ausnahme niemals ein eigenes Zimmer gehabt. Schließlich seien sie oft umgezogen, hätten in Sozialwohnungen gelebt. Sie habe sich nicht nur ein Zimmer mit ihrem Bruder Tobias teilen müssen, sondern sogar das Bett.

Die beiden hätten bis sie 15 Jahre alt war, in einem gemeinsamen Doppelbett geschlafen, so Daniela. Dabei sei es relativ hemmungslos zugegangen. Sie habe die Luft aus ihrem Darm gelassen und ihr Bruder habe morgens immer „ein Zelt aufgebaut“.

Für Lucas stand fest, dass daher die tiefe Verbundenheit zwischen beiden stammen würde. Der Dschungelcamp-Teinahmer sprach in dem Zusammenhang sogar von Telepathie. Doch nach der laufenden Familienfehde ist es sicherlich aus damit. Laut Bruder Tobias herrscht nämlich absolute Funktstille mit seiner Schwester!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Temptation Island-Reunion: Laura packt über Marc-Robin aus- Totaler Bullshit!

Sensation: Michael Schumacher ist wieder zurück – Das erste Interview nach sieben Jahren!