in ,

Ausgepackt: Hape Kerkeling so war sein erstes Mal mit Männern!

Foto: GettyImages

Hape Kerkeling spricht über seine ersten Erfahrungen mit Männern.  Anlass ist seine neuste CD, die er vor kurzem rausgebracht hat. Dieses Album ist das persönlichste Projekt seines Lebens, offenbart der 56-Jährige im Interview mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig.

Vor allem der Titel „Amsterdam“ gibt intime Einblicke in das Beziehungsleben des Komikers. „Dieses Album ist in der Pandemie entstanden und das sind meine 14 Lieblings-Hits aus 30 Jahren holländischer Pop-Geschichte“, erklärt Hape. Aus den Niederlanden stammen seine Vorfahren, bis heute leben dort noch einige Verwandte von ihm.

Kein Wunder, dass er dort seine ersten Erfahrungen mit Männern gemacht hat, die er in dem Song, benannt nach der holländischen Hauptstadt, verarbeitet hat. Damals war er 19, 20 Jahre alt und schnupperte das erste Mal in die Schwulen-Szene. „Das war in Deutschland alles verklemmt, heimlich und dunkle Türen. Man musste anklopfen. In Holland war das nicht so. In Holland war es völlig normal – und insofern habe ich das schon sehr genossen“, so der fasst der Entertainer zusammen. Die Fans freuen sich jedenfalls das der „Horst Schlämmer“-Darsteller endlich mit Paukenschlag zurück ist. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Angelina Joelie – Nach Qurantäne mit Kids unterwegs!

Trennung: Lucas Cordalis – keine Zeit mehr für Daniela Katzenberger!