in , , ,

Katharina Eisenblut: Wie geht es ihr nach der aufregenden Geburt? 

Katharina Eisenblut
Katharina Eisenblut Quelle: Instagram katharina_eisenblut_offiziell

So langsam gewöhnt sich Katharina Eisenblut (28) an das Mama-Dasein. Gestern machte sie ihre Babynews offiziell: Das erste Kind der ehemaligen „DSDS“ -Kandidatin hat das Licht der Welt erblickt. Ihr kleiner Sohn heißt Emilio. Katharina und ihr Freund Niko Kronenbitter könnten nicht glücklicher sein. Auch wenn der Nachwuchs sich zu früh auf den Weg gemacht hat und sein Leben alles andere als einfach begann. Doch jetzt sind alle wohlauf und zu Hause. Nun gab die Sängerin ihren Fans ein Update wie es ihr als frischgebackene Mama so geht.  

In ihrer Instagram-Story erzählte Katharina von ihren ersten Stunden mit ihren kleinen Emilio. Und stellte direkt klar: „Man sieht, ich bin müde.“ Schlaf wird wohl auch in Zukunft ein leidiges Thema sein. „Man lernt sich tatsächlich kennen und lernt es auch kennen, wenig zu schlafen. Ich glaube, ich bin alle anderthalb Stunden wach und stille“, berichtet die junge Mutter. Doch trotz der kleinen Strapazen genießt sie die Zeit in vollen Zügen.

An ihre neue Rolle muss sie sich allerdings noch gewöhnen. Gerade jetzt zu Beginn ist Katharina ganz von sich selbst überrascht und gibt das auch offen vor ihren Followern zu: „Es ist völlig egal, ob es Tag oder Nacht ist, aber ich funktioniere!“ Sie fügte erstaunt hinzu: „Es ist unglaublich. Ich kann es immer noch nicht in Worte fassen, was hier gerade passiert.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Ben Melzer und Jan Leyk

Der Streit zwischen Ben Melzer und Jan Leyk geht weiter! Neuer Vorwurf: Transphobie! 

Sharon Battiste

Spoiler zum „Bachelorette“-Finale!