in ,

Nach Niko Griesert: Mimi Gwozdz zu „Bachelor in Paradise“

Foto: Sat.1.

In den letzten Realitiy-TV-Formaten lief es für Mimi Gwozdz eher weniger gut. Erst die Abfuhr von „Bachelor“ Niko Griesert, von dem sie eigentlich die letzte Rose erhielt, der dann aber doch mehr an der zweitplatzierten Michèle de Roos interessiert war. Danach folgte der frühzeitige Ausstieg aus dem Promi-Big-Brother Container. Doch auf welches TV-Format hat es die 27-Jährige jetzt abgesehen? Auf einer Halloween-Party vom vergangenen Wochenende plauderte die Rothaarige nach Aussagen eines Insiders ein paar Details aus.

Auf der Halloween-Party von Sam Dylan und seinem Freund Rafi Rachek war auch die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin mit dabei. Ein Insider plauderte jetzt aus, dass Mimi aktuell immer noch Single ist und die TV-Bekanntheit schon ihr nächstes Debüt bei der nächsten Staffel „Bachelor in Paradise“ plant. Eigentlich war der Einzug ins Paradies schon in diesem Jahr geplant, konnte jedoch aufgrund ihrer Teilnahme beim diesjährigen „Promi Big Brother“ nicht stattfinden.

In der „Bachelor“-Staffel mit Niko Griesert fiel Mimi ja eher als eifersüchtige Kandidatin auf. Vielleicht geht sie bei „Bachelor in Paradise“ etwas lockerer an die Sache ran und findet dort endlich ihren Mr Right.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Ein Herz & eine Seele: Angela Merkel & Herzogin Camilla jetzt beste Freundinnen

Laura Müller & Michael Wendler: Streit wegen Halloween?