in , ,

Wegen Polizeieinsatz: Thore Schölermann schießt gegen Oliver Pocher!

Bilderquelle: Imago/Facebook.com

TV-Bekanntheit Thore Schölermann äußert sich zu Oliver Pochers Polizeieinsatz. Am Freitagabend musste der Komiker Oliver Pocher bei dem Konzert seines Kumpels Pietro Lombardi von der Polizei mit leichter Gewalt abgeführt werden!

Das alles, weil er sich nicht an die 3G-Regeln gehalten hatte. Er sprang über zwei Absperrzäune und näherte sich dem Publikum. Dafür kassierte er sogar ein Hausverbot vom Veranstalter ein. Auf Instagram teilt Olli selbst nun ein Video, auf dem zu sehen ist, wie er von der Polizei abgeführt wird und sich dagegen wehrt. „Zu hart für Hartenholm“, scherzte er noch uneinsichtig.

Das findet allerdings nicht jeder lustig. Wie sein eigener TV-Kollege Thore Schölermann. Er lässt es sich nicht nehmen, seinen Senf zu dem Beitrag dazuzugeben. „Du weißt, ich schätze dich und deine Arbeit, aber hiermit befeuerst du leider diejenigen, die du monatelang selbst zu Recht kritisierst hast: Die, die Corona verharmlosen und offizielle Regeln selbst interpretieren, weil sie es einfach besser wissen. Manchmal muss man auch einfach mal einsehen, dass etwas nicht ok war und fertig!“ Damit hat er genau ins Schwarze getroffen, denn unter seinem Polizei-Video häufen sich mittlerweile die wütenden Kommentare der Fans. Vielleicht kommt Olli jetzt doch noch zur Besinnung! 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Sensation: Maite Kelly & Ramon Roselly sind ein Paar!

Ist das Model wirklich so doof? Gerda Lewis bekommt Schlüssel aus offenen Cabrio nicht raus!