in , ,

Bushidos Drillinge haben jetzt einen ganz besonderen Ehrenpaten: Unser Bundespräsident! 

Bushido
Bushido, Anna-Maria Ferchichi und stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport Cerstin Richter-Kotowski Quelle: Instagram basz_berlin

Bushido (43) wurde im November erneut Vater. Er und seine Frau Anna-Maria Ferchichi (40) bekamen Drillinge. Via Instagram halten sie ihre Fans auf dem Laufenden wie es den drei niedlichen Mädchen Leonora, Naima und Amaya geht. Auch wenn der Start in ihr neues Leben holprig war, sind alle drei nun wohlauf. Durch den jüngsten Nachwuchs ist der Rapper nun siebenfacher Papa. In Deutschland greift somit eine ganz besondere Regel: Der Bundespräsident übernimmt die Ehrenpatenschaft für die Drillinge!

Bushido selbst erzählte diese News seinen Followern via Instagram. Ganz stolz teilte er ein Bild der Urkunde. Somit ist es offiziell: Frank-Walter Steinmeier (66) ist Ehrenpate von Leonora, Naima und Amaya. „Die Patenschaft des Bundespräsidenten gilt für alle Familien mit sieben oder mehr Kindern“, klärte Anna-Maria auf wie es dazu kam. 

Natürlich darf ein Patengeschenk nicht fehlen. Pro Kind erhält die Familie 500 Euro. „Die insgesamt 1500 Euro, die wir zur Ehrenpatenschaft bekommen habe, haben wir selbstverständlich direkt gespendet“, nahm Bushido seinen Kritikern direkt den Wind aus den Segeln. Stolz sind die Eltern dennoch und teilten ein Foto mit ihnen, den Drillingen und der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport Cerstin Richter-Kotowski (60). Darauf zu sehen ist, wie die Eltern die besondere Urkunde halten. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Dieter Wedel

Regisseur Dieter Wedel verstorben! 

Hanna Soekeland

„Princess Charming“: Geht Hanna mit den Kandidatinnen zu weit?