in ,

Schock-Diagnose! Sohn von Bushido & Anna Maria Ferchichi schwer erkrankt!

Anna Maria Ferchichi (40) ist Mutter von acht Kindern und damit vollkommen ausgelastet. Nun kränkeln ihre Drillingsmädchen. Sie haben ihr allererstes Fieber und auch Sohn Djibrail hat es erwischt. Doch nun erklärte Anna Maria, dass bei ihren Sohn das Fieber chronisch ist.

Die Ehefrau von Rapper Bushido (43) hält ihre Fans via Instagram auf dem Laufenden. In ihrer Story erzählte sie nun, dass neben ihren Babys auch ihr älterer Sohn Djibrail gesund ist. Deswegen kann er zur Zeit auch nicht in die Schule. „Ich weiß nicht, ob ihr es kennt, aber er hat das PFAPA-Syndrom“ offenbart Anna Maria. Es handelt sich dabei um eine periodische Krankheit, die bereits in den ersten Lebensjahren auftritt. Die Betroffenen leiden immer wieder an regelmäßigen Fieberausbrüchen. Dazu können noch Schmerzen an verschiedenen Körperstellen kommen. Die chronische Erkrankung ist zwar nicht lebensbedrohlich, dennoch zehrt es an den Nerven.

Gerade vor der Diagnose war es eine schwere Zeit für die Familie wie sie gesteht: „Wir hatten eine tierische Odyssee, bis wir die Diagnose schlussendlich in der Charité bekommen haben. Seitdem ist es auch okay, weil man weiß, wie man damit umgehen muss.“ Deswegen hat sie für ihre Follower noch einen wichtigen Rat: „Man muss als Mutter auf sein Gefühl hören. Wenn man merkt, es stimmt etwas nicht mit seinem Kind, auch wenn die Ärzte sagen: ‚Ach, ist ein Infekt'“ Sie spürte einfach, dass da mehr ist. Anna Maria vermutet sogar, dass noch viel mehr Kinder von der Krankheit betroffen sind, ohne es zu wissen.

Doch wie machte sich die Krankheit bei Djibrail bemerkbar?

„Bei Djibrail hat sich das so geäußert, dass er Bauchschmerzen im Oberbauch hatte. Immer, also einmal im Monat. Die Tage zuvor hat er darüber geklagt, dass er Knochenschmerzen hat. Er hat immer gesagt, er kann nicht laufen… Aber wenn das ein dreijähriges Kind sagt, denkt man irgendwie: Schuhe zu eng oder so“, erinnert sich die Achtfach-Mama an die Anfangszeit der Erkrankung zurück. Später sei dann extrem hohes Fieber und Aphten, also kleine Bläschen in der Mundhöhle, dazugekommen. Die Ärzte vermuteten einen Infekt, obwohl die Symptome aller paar Wochen auftraten. Anna Maria wollte das nicht glauben und blieb hartnäckig – mit Erfolg. Am Ende erhielten sie die Diagnose und wissen, wie sie mit den Schüben umzugehen haben. Ein Grund zur Hoffnung gibt es für den kleinen Djibrail. Denn je älter die Betroffenen werden, desto seltener treten die Ausbrüche auf. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Ina Aogo schießt gegen Thomas Gottschalk! Er ist zu alt & versteht das nicht:

12 Kinder: Wollny-Tochter enthüllt – Mama Silvia hat ein weiteres Kind!