in ,

Carmen Geiss nach 9 Fehlgeburten am Ende!

Foto: RTLZWEI

Carmen Geiss erzählt über eine traumatische Lebensphase: Sie musste schon 9 Fehlgeburten überstehen. Deshalb setzt sie sich auch für die Zulassung von Eizellspenden in Deutschland ein, wie sie jetzt bei Instagram mit einem ausführlichen Posting erklärte.

Dabei teilte sie zunächst folgendes Zitat: “Jede  Schwangerschaftsnarbe, die eine Mama auf ihrem Körper trägt, ist ein Triumph über einen langen Weg voller Höhen und Tiefen und ein Ehrenabzeichen für das wohl größte Wunder, das ein Mensch vollbringen kann.” Für die Millionärsgattin stand beim Teilen des Spruchs fest: „Ihr Lieben, das muss mal gesagt werden und ich hätte es nicht besser ausdrücken können!” Da nutzt sie die Gelegenheit auch um über ihr persönliches Anliegen zu sprechen:

„Wie ihr vielleicht schon wisst, ist mir der lange Weg der Höhen und Tiefen sehr wohl bekannt… nach 9 Fehlgeburten und einer Eileiterschwangerschaft hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Und dann kam auch bei mir das größte Wunder gleich zwei Mal.” Daher versteht sie sehr gut, wie es Frauen geht deren Kinderwunsch sich nicht erfüllt.

Eizellspenden sind da die letzte Hoffnung, aber in Deutschland nicht zugelassen. Das ist der Grund war sie einen Verein unterstützt, der per Petition und weiteren Projekten die Politik in Deutschland endlich erreichen will. Bestimmt hat die zweifache Mutter mit ihrem Post schon jede Menge Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Yeliz Koc Baby da: Glücklich nach der Geburt!

Konsequenzen: Helene Fischer wurde gezwungen Schwangerschaft zu bestätigen!