in , , ,

Ist „Let’s Dance“ zu sexy?

Let's Dance
COLOGNE, GERMANY - MAY 06: Sarah Mangione, Malika Dzumaev and Vadim Garbuzov perform on stage during the 10th show of the 15th season of the television competition show "Let's Dance" at MMC Studios on May 06, 2022 in Cologne, Germany. (Photo by Joshua Sammer/Getty Images)

Das sagen zumindest Erich Klann (35) und Oana Nechiti (34). Die ehemaligen Profis finden, dass der tänzerische Dreier von Sarah Magione (31), Vadim Garbuzov (35) und Malika Dzumaev (31) für eine Familiensendung am vergangenen Freitag zu sexy war. Haben sie damit Recht?


Erich und Oana nehmen in ihrem Podcast „Tanz oder gar nicht“ die Tänze aus der Show ganz genau unter die Lupe. „Ich finde die Idee schön, dass man einmal einen Profi-Herren und einmal eine Profi-Dame nimmt. Ich fand es sehr schön gelöst, sehr intensiv“ lautet das Feedback über die Trio-Performances von Erich. Danach folgte sofort ein großes aber: „Für mich teilweise zu intensiv. Es war zu sexuell angehaucht. Wenn die drei zusammen Rumba tanzen, dann muss man sich nicht mehr viel anfassen. Man hätte es auch bei schönen Tänzen belassen können!“ Doch damit war Erich mit seiner deutlichen Kritik noch nicht am Ende. Er fügt hinzu: „Ich bin nie ein Fan davon gewesen, in einer Familiensendung solche Sachen zu machen. Vielleicht auch, weil ich jetzt Kinder habe.“


Was sagt Oana dazu? Sie sieht es wie ihr Verlobter: „Ich hatte das Gefühl, dass es auch nicht das Ding von Malika ist. Sie hat es gut gemacht. Es ist aber nicht unbedingt ihr Stil. Es ist auch nicht mein Geschmack.“ Sahen es die Zuschauer der Sendung auch so? Immerhin erhielten Sarah und Vadim die wenigsten Anrufe und mussten dadurch die Show verlassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Elena Miras: Baby Nummer zwei!

Laura und Pietro

Liebescomeback bei Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa?