in , , ,

Katharina Eisenblut: Bodyupdate nach Geburt 

Katharina Eisenblut
Katharina Eisenblut bei DSDS Quelle: RTL

Stresst sich Katharina Eisenblut (28) wegen ihrem After-Baby-Body? Vor circa drei Wochen hat die ehemalige DSDS-Kandidatin ihr ersten Kind zur Welt gebracht. Sie und ihr Verlobter Niko Kronenbitter freuen sich sehr über ihren kleinen Sohn, Emilio. Doch in den letzten Schwangerschaftswochen fühlte sie sich überhaupt nicht mehr wohl in ihrer Haut. Wie sieht es nun nach der Geburt aus? 

In ihrer Instagram-Story klärte die 28-Jährige über den After-Baby-Body auf. Sie stellt klar, dass man  direkt nach einer Schwangerschaft so aussehen muss wie davor. „Ich habe 22 Kilo zugenommen in der Schwangerschaft, habe zwölf Kilo direkt nach der Geburt wieder verloren zwei Tage später – und zehn Kilo sind immer noch zu viel und das ist in Ordnung“ betont sie. Ihr Fokus liegt auf dem Mamasein und nicht auf Ihrem Gewicht. Sie findet, dass jede Mutter sich den Gewichtsstress sparen sollte. 

Katharina belastet nach der Geburt nicht ihr Aussehen sondern eher ihre Müdigkeit. „Ich bin einfach ultramüde. Diese Zwei-Stunden-Geschichte – immer alle zwei Stunden füttern, wach sein, wickeln – schlaucht mich schon abartig jetzt langsam“, gesteht sie offen auf Instagram. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Kate Merlan und Jakub

Kate Merlan: Frust wegen ist Sex-Detox! 

Gisele Oppermann

Gisele Oppermann Flirtlaune bei „Promi-Büßen“: Ist sie jetzt etwa wieder Single?