in ,

Kein Finale: Eric Sindermann hinter Promi BB Kulissen zusammengebrochen!

Eric Sindermann ist in dieser Staffel von „Promi Big Brother“ eindeutig nicht der Publikumsliebling gewesen. Er wurde am Mittwoch aus dem „Promi Big Brother“ Container entlassen.

Kurz zuvor wurde er eiskalt zum „dümmsten“ Kandidaten der Show ernannt. Mit diesem Titel hatte er nicht gerechnet. Er brach in Tränen aus. Alleine das war schon ziemlich bitter für ihn. Doch jetzt kommt heraus:

Es ging ihm bei dem Rauswurf richtig schlecht. So schlecht, dass er einen Zusammenbruch hatte! „Ich war geschockt. Ich hatte einfach irgendwie die Vision und den Wunsch, dass ich ins Finale komme. Dementsprechend war das für mich wie ein Knall“, erklärte Eric, wie es ihm nach seinem Exit ging.

Im Interview mit Promiflash berichtete er, dass er dieses Mal allerdings nicht geweint hätte. Er hätte nämlich zunächst gar nicht gewusst „wo ihm der Kopf steht“. Dann betont er weiter:

„Auch als ich zu Jochen und Marlene raus bin, habe ich das noch so gar nicht realisiert. Danach hatte ich dann einen kleinen Nervenzusammenbruch“., offenbarte er seinen Zustand. Was ihn besonders fassungslos macht:  Er hat tatsächlich gegen Marie verloren. Im Vergleich zu ihr hatte er sich im Vorteil gesehen. Doch glücklicherweise geht’s ihm schon viel besser! Er kann den restlichen Kandidaten jetzt von zuhause aus die Daumen drücken.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Fremdflirt? Thomas Seitel wütend? Was hat Helene Fischer mit diesem Mann gemacht?

Wegen Morddrohungen! Andrej Mangold schieß gegen Chris Broy!