in ,

Schock: Oliver Pochers „Bildschirmkontrolle“ am Ende!

Foto: Imago

Oliver Pocher hat seine berühmt-berüchtigten Bildschirmkontrollen gelöscht. So einige, von knapp zwei Millionen Followern dürfte in letzter Zeit einen verwunderten Blick auf das Insta-Profil des Comedians geworfen haben.

So herrscht dort mit „nur“ zehn Posts zurzeit ungewöhnliche Leere. Bis auf vereinzelte Fotos und Videos war auf einmal der Großteil von allen Beiträgen verschwunden. Warum der Komiker seine Clips, in denen Promis und Influencer schonungslos auf die Schippe genommen werden, offenbar selbstständig gelöscht hat, verriet er zunächst nicht.

Doch nun ist das Rätsel gelüftet! Ein Fan hakt in einer Instagram-Fragerunde nach: „Warum sind alle Bildschirmkontrollen gelöscht auf deinem Profil?“ Die Antwort erfolgt postwendend: „Lösche fast alle Beiträge nach der Zeit“, schreibt Amira Pochers Ehemann. Seine Begründung: „Nach ein bis zwei Wochen sollte man es gesehen haben.“

Tatsächlich hatte der Moderator während des Corona-Lockdowns teilweise täglich „Bildschirmkontrollen“ veröffentlicht. Die Themen waren dabei stets aktuell. Vor allem Influencerinnen wie Anne Wünsche, Gerda Lewis oder Jessica Paszka hatten dabei immer wieder böse einstecken müssen. Ob es noch andere Gründe für den Instagram-Kahlschlag gibt, verrät der Schauspieler aber nicht. Komplett aus der Welt ist sein umstrittenes Format aber offenbar nicht. „Wir sollten demnächst die Jahresbratpfanne verleihen“, verspricht der Komiker. Dabei handelt es sich um einen selbst erfundenen Preis, den „Bildschirmkontrollen“-Protagonisten gewinnen können, die sich durch besonders fragwürdige Aktionen hervorgetan haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Gesicht zertrümmert: Annemarie Eilfeld weint – Ex Freund kommt mit Geldstrafe davon!

Temptation Island VIP: Mega Zoff zwischen Henrik Stoltenberg & Juliano?