in , ,

Tragischer Selbstmord: Mutter von Hape Kerkeling nahm sich das Leben!

Foto: Picture Alliance

Hape Kerkeling ist der „alberne Spaßmacher“ schlechthin. Man kennt ihn gar nicht anders, als immer zu Scherzen aufgelegt. Doch durch seine Autobiografie wurde bekannt, dass hinter seinem großen Talent eine tragische Geschichte steht.

Seine Mutter erlag einer Krankheit, die sie in seiner Kindheit in den Suizid trieb. Hape Kerkelings Bewältigungsmechanismus mit der Krankheit seiner Mutter, war der tragische Versuch seine Mutter mit seinem Frohsinn und Humor vom Selbstmord abzuhalten. Ein Schicksalsschlag folgte: Er konnte seine geliebte Mama nicht vom Suizid abhalten.

Erst mit 49 Jahren macht er öffentlich, welche Tragödie er als kleiner Junge erlitten hatte. Den Entschluss dazu, fasste er auf einer Reise nach Mosambik, bei der er als Botschafter der Deutschen AIDS-Hilfe auf einen kleinen Jungen traf (dessen Mutter sich aus Angst vor den Milizen selbst erhängte). 

In diesem Moment fasste auch Hape erstmals den Entschluss, die Geschichte seiner Kindheit zu erzählen. So konnte er dem kleinen Jungen Mut machen. Für den Komiker hat ihn dieses traurige Erlebnis maßgeblich geprägt. Als erwachsener Mann kann er heute sogar die Krankheit seiner Mutter besser verstehen. Seine Autobiografie „Der Junge muss an die frische Luft“ erschien als Buch und als Film.

Da wird das traurige Thema auch nochmal genauer angesprochen, oder verarbeitet. Zu hoffen ist, dass Betroffenen bei der Bewältigung eigener Erlebnisse damit geholfen werden kann.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Nach Whitney Houston: „Bodyguard“ Remake mit Channing Tatum & Madonna!

Kampf der Realitystars Gewinner: Loona „Von den 50.000 Euro werde ich meine Schulden bezahlen“!