in , ,

Vor Gericht: Herrscht nun Frieden nach dem Rosenkrieg zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Ex Yeliz Koc?

Yeliz Koc und ihre Tochter Snow auf Instragram @_yelizkoc_

Am Montag landeten Jimi Blue Ochsenknecht (30) und seine Exfreundin Yeliz Koc (28) gegeneinander vor Gericht. Grund dafür war, dass Yeliz angeblich Unwahrheiten über den Schauspieler veröffentlicht haben soll.

Nachdem das Paar nun seit 2021 getrennt lebt, nahm Jimi Blue sogar seine neue Freundin Lara-Marie Geissler (23) mit zum Prozess.

Anders als gedacht lief der Prozess jedoch friedlich ab. Die Anwältin der Ochsenknechts schlug der ehemaligen ‚Bachelor‘-Kandidatin nämlich einen Vergleich vor. Vor Gericht einigte sich dann das ehemalige Paar.

Zwei Stunden lang haben sich die jeweiligen Anwälte im Hinterzimmer beraten. Letztendlich zog Jimi Blue die meisten Vorwürfe zurück. Da er zuvor behauptete, dass Yeliz wegen eines Drehs ihr Kind nicht betreuen konnte, muss er ihr noch im Juli 13.500€ überweisen. Bei diesen Vorwürfen handelte es sich um ein Missverständnis.

Ab sofort wollen sie respektvoll miteinander umgehen. Gegenüber der ‚Bild‘ sagte Yeliz: ,,Für mich war wichtig, dass die Wahrheit herauskam.’’

Beide Parteien sind froh, dass nun endlich Ruhe einkehren kann. Trotz allem will Jimi Blue weiter die Pflichten eines Vaters gegenüber seiner Tochter Snow wahrnehmen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

ARD-Moderatorin Andrea Otto verstorben!

Scheidung! Ist es wirklich AUS zwischen Cathy und Mats Hummels?