in , ,

Alle belogen: Amira Pocher schießt gegen Gil Ofarim!

Bilderquelle: RTL.de/GettyImages

Amira Pocher reagiert auf den vermeintlichen Antisemitismus-Vorfall mit Gil Ofarim. Der 39-Jährige soll in einem Leipziger Hotel unfreundlich behandelt worden sein, weil er eine Davidstern-Kette um den Hals trug.

Nun zeigen Überwachungsvideos allerdings, dass der Sänger bei dem Vorfall gar kein Schmuckstück um den Hals getragen haben soll. Für Amira ein Schlag ins Gesicht – denn sie teilte, wie viele andere Menschen, das Video des Sängers, in dem er über den Vorfall sprach.

Bei Instagram postet die Frau von Comedian Oliver Pocher nun: „Und DAS ist der Grund, warum ich nie jemand bin, der schnell irgendwelche Videos teilt, die gerade viral gehen. Und AUSNAHMSWEISE mache ich es und dann passiert sowas? Bin so enttäuscht!

Wir sollten alle erstmal abwarten und hinterfragen, bevor wir unsere Reichweiten nutzen und auf einen Zug aufspringen. Ich mache es jetzt auch wieder so!“ Nachdem jetzt seitens des Hotels und auch des Künstlers Anzeigen aufgegeben worden sind und in diesem Zuge das neue Beweismaterial ans Licht gekommen ist, redet sich der Songwriter einfach nur raus. Laut ihm „geht es gar nicht um die Kette“. Und: Er würde es genau so wieder machen! Seine Glaubwürdigkeit hat er dadurch auf jeden Fall verloren und zahlreiche Menschen enttäuscht!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Skandal: Sabrina Lange wegen „Sommerhaus der Stars“ verurteilt!

Giulia Siegels Sohn Nathan stellt Opa Ralph seinen Freund vor!