in , , , ,

Chethrin wollte „Kampf der Realitystars“ direkt abbrechen!

Chethrin Schulze
Chethrin Schulze

Die Show war für sie von Anfang an eine wahre Qual! Chethrin Schulze (30) überraschte nun in der vierten Folge von „Kampf der Realitystars“ alle mit ihrem freiwilligen Exit. Oder war das Aus gar nicht so überraschend? Immerhin bekam sie in Folge drei während eines Spiels eine Panikattacke. Daraufhin weigerte die ehemalige „Love Island“-Teilnehmerin sich sogar einen Wahlkampf für ihren Verbleib in der Sendung zu führen. Nun verriet sie, dass sie bereits davor keine Lust mehr auf das Format hatte und am liebsten direkt abgebrochen hätte. Doch wie kam es dazu?


Ihre Entscheidung die Show freiwillig in Folge vier zu verlassen, war nicht spontan. Gegenüber Promiflash offenbarte sie nun Details für ihre Beweggründe. „Ich wollte seit Tag eins raus und habe mich dort unwohl gefühlt“ beichtet sie. Doch gab es einen genauen Zeitpunkt, in dem sie diesen Entschluss fasste? „Der Knackpunkt war nicht zu sehen, der war schon kurz nach meiner Ankunft. Es hat zwar niemand gesehen, aber eigentlich war ich dort die meiste Zeit am Weinen und da wusste ich: Hier gehöre ich nicht her!“ Doch warum ging es Chethrin so schlecht? „Vielleicht lag es an den sehr extremen und explosiven Charakteren vor Ort“ erzählt sie. „Die Stimmung war für mich persönlich zu gereizt. Meine kleine Welt, mein Umfeld und mein Leben sind positiv und fröhlich, da wird nicht geschrien oder beleidigt“ erklärt sie. Weiter gesteht sie, dass sie den Cast der vergangenen beiden Staffel viel „lustiger“ gefunden hatte. 


Neben ihren zahlreichen Tränen wurde den Zuschauern auch nicht gezeigt, wie die Produktion auf das freiwillige Aus reagierte. Doch auch darüber packte die ehemalige Kandidatin aus: „Die Produktion war unfassbar lieb zu mir und hat probiert mich zu überzeugen, dass ich noch bleibe – aber mein Entschluss stand fest.“ Sie fügte hinzu: „Da konnte niemand mehr das Ruder rumreißen.“ Für ihre mentale Gesundheit war es definitiv die richtige Entscheidung! Ob sie nun nochmal an solchen Formaten teilnehmen wird, ist fraglich. Aber wahrscheinlich schon – vorausgesetzt der restliche Cast passt zu ihr und es herrschen keine extremen Spannungen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Club der guten Laune

Erster Exit bei „Club der guten Laune“!

Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella: Offiziell – Er wird wieder Papa!