in ,

In Gefahr: Victoria Swarovski brauchte Personenschutz!

Foto: GettyImages

Die ‚Let’s Dance‘-Teilnehmerin Victoria Swarovski (28) gehört zur gleichnamigen Edelschmuck-Familie. Doch nie wollte sie sich auf den Erfolg ihrer Familie ausleben und ging ihren eigenen Weg.

So gewann sie die 9. Staffel ‚Let’s Dance‘ mit ihrem Tanzpartner Erich Klann. Seit dem moderiert sie die Show und löste damals sogar Sylvie Meis als Moderatorin ab! In ‚Kölner Treff‘ gab sie nun einige pikante Details über ihr Leben bekannt. Doch das sind keine Geschichten für schwache Nerven!

Das erste Mal musste sich Victoria um ihr Leben sorgen, da war sie gerade erst 12 Jahre alt: ,,Ich hatte einen Stalker, eine lange Zeit. Irgendwann kamen Briefe und Morddrohungen. Er zieht sich und mich in den Tod, sozusagen.’’

Ein Horror! Zwei Jahre lang stand der Stalker täglich vor ihrer Tür. Die Polizei? Kann nichts tun. Die rechtlichen Schritte, die die Familie einleiten wollte, wurden allesamt abgelehnt.

Dann bekam Victoria privaten Personenschutz – der sie zwei weitere Jahre lang begleitete. Als der Mann eines Tages nicht mehr auf Victoria wartete, bekam sie einen letzten Brief: ,,Ich bin zu alt, wir brauchen keine Angst mehr haben. Da war ich 16 Jahre alt.’’

Das muss für sie und ihre Familie eine schreckliche Zeit gewesen sein. Glücklicherweise lebt die Tänzerin und Moderatorin mittlerweile in Sicherheit und muss sich nicht mehr fürchten. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Schock: Wird das Dschungelcamp 2022 abgebrochen? Darum müssen die Kandidaten evakuiert werden!

Lucas Cordalis 2023 zu Let’s Dance & ins Dschungelcamp!