in , ,

Sommerhaus: Super Macho Steff Jerkel! Wie sehr leidet Ehefrau Peggy?

Foto: TVNOW

Manche lernen einfach nicht aus ihren Fehlern. Das könnte auch auf den „Goodbye Deutschland“ – Auswanderer Steff Jerkel zutreffen. Auch bei der jetzigen Teilnahme des Reality-Formats „Sommerhaus der Stars“ kann der Mallorca-Auswanderer seine Macho-Sprüche nicht lassen und sorgt damit für einen neuen Eklat.

Der Blondschopf eckt an, das sollte spätestens nach seiner Teilnahme bei „Kampf der Realitystars“ kein Geheimnis mehr sein. Damals hatte er die Zuschauer mit seinen bösartigen Aussagen über seine Frau Peggy in absolutes Unverständnis gestürzt. „Meine Frau hat einen Hammer-Body. Aber ihr Gesicht ist halt alt“. Sprach er damals vor mit spitzer Zunge vor laufender Kamera. Für diese Aussagen müsste der Realitystar einiges an Kritik über sich ergehen lassen.

Doch daraus scheint Steff immer noch nichts gelernt zu haben, im Gegenteil. In der ersten Folge von „Sommerhaus der Stars“ (aktuell als Preview auf TV-Now zu streamen), legte der gebürtige Schleswig-Holsteiner noch eine Schippe drauf. Seit 2018 sind Steff und seine Peggy nicht nur vermeintlich glücklich miteinander, sondern auch Eltern einer Tochter. Die Freude über den Nachwuchs ist zwar groß, dennoch beklagte sich Jerkel, dass er sich seither von seiner Frau vernachlässigt fühle.

„Der Mann ist erst mal weg vom Fenster, ne? Du findest gar nicht mehr statt. Meiner Meinung nach ein Fehler von den Frauen, weil die Frauen wirklich den Fehler machen, den Mann links liegenzulassen. Da müssen sie sich auch nicht wundern, wenn die Hälfte weg ist! Der Mann ist auch noch da und er hat auch Bedürfnisse“. So der Auswanderer.

Doch damit nicht genug! Er habe einen Weg gefunden, damit umzugehen. Feiern gehen! „Da sind dann auch Frauen mal, die gehören einfach dazu zum Feiern. Dann komme ich einfach mal zwei, drei Tage nicht nach Hause“. Damit sorgte er bei den Zuschauern erneut für ungute Gefühle. So schrieb ein User: „Wenn ich das schon hör!“ Steff: „Zu Partys gehören Frauen dazu, da bin ich auch mal ein paar Tage weg und wir sind glücklich so“. Bleibt abzuwarten, wie sich die Meinung über 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Todesnachricht: Cristiano Ronaldo am Ende!

Sarafina Wolly packt aus: Sohn Emory wäre bei Geburt fast gestorben!